Van Dyck Faces

Mitarbeiter:innen

Rolf

Albina über Rolf:
Der Dorfälteste im Van Dyck, der immer ein offenes Ohr hat und das Team mit viel Know-How und Gelassenheit bereichert. Für mich persönlich: der Beste Partner den ich mir am Röster wünschen kann.

Albina

Rolf über Albina:
Eine großartige Kollegin, an der ich besonders ihre gnadenlose Ehrlichkeit schätze. Und natürlich auch ihre sensorischen Fähigkeiten, ihre Empathie, ihr Wissen über Kaffee, ihre Zuverlässigkeit, ihre Lust zu lernen und damit auch, sich immer weiter zu entwickeln. So können wir auf neue Trends reagieren, vielleicht diese sogar ein wenig mit-beeinflussen.

Janina

Neelam über Janina:
Janina liebt Ordnung am Arbeitsplatz – sie ist immer sehr gut strukturiert und organisiert. Das spiegelt sich z.B. darin wieder, dass alle Büroutensilien nach Farbe und Größe sortiert sind. Gleichzeitig kann man mit ihr neben der Arbeit auch unglaublich gut lachen und sich über alles Mögliche wunderbar unterhalten.

Hannah

Joana über Hannah:
Hannah strahlt und lacht gefühlt immer. Gleichzeitig ist sie auch eine schöne und wertvolle Gesprächspartnerin, sowohl bei fachlichen als auch arbeitsfernen Themen. Egal wie anstrengend die Schichten sind, zusammen mit ihr läuft das und macht Spaß.

Romeo

Felix über Romeo:
Romeo ist im positivsten Sinne ein echter Robusta-Freak. Das ganze Team schätzt, dass er auch in stressigen Schichten ruhig und gelassen bleibt. Seine direkte und herzliche Art steckt an. Ganz gleich, ob während der Schicht oder beim Kölsch danach – den typischen Small Talk gibt es bei Romeo nicht. Zum Glück.

Corinna

Luana über Corinna:
Mit Corinna startet man sonnig und gut gelaunt in den Tag. Sie strahlt viel Ruhe und gute Laune aus – insbesondere und gerade dann, wenn sie mit unvergleichlicher Engelsgeduld und leise vor sich hin summend hunderte kleine Tüten beklebt. Mit dem Soundtrack der 80er Jahre wird aus unserem Workflow immer eine runde Sache.

Sammy

Dirk über Sammy:
In Sachen Latte Art macht Sammy niemandem was vor! Darüber hinaus schätzen wir seine entspannte und angenehme Art, die immer für eine gute Atmosphäre sorgt.

Dirk

Hannah über Dirk:
Dirk hat ein riesiges technisches Know-how – vor allem in der Beratung bzgl. Kaffeemaschinen und Mühlen. Er ist Kenner des guten Geschmacks bei Kaffee (Wein, Bier, Essen uvm.). Für abenteuerliche Ausfahrten mit dem Bike ist er immer zu habe – auch gerne vor der Schicht.

Joana

Lara über Joana:
Ohne Joana wäre die Körnerstraße nicht das was sie ist. Nicht nur durch ihr organisatorisches Geschick und ihre Einfühlsamkeit, sondern auch durch ihr tiefgehendes Fachwissen im Kaffeebereich. Insbesondere im Thema Sensorik ist Joana unschlagbar. Sie motiviert mich immer Weiterzulernen und mich fortzubilden.

Felix

Cora über Felix:
So schnulzig es klingen mag: Felix hat ein riesiges Herz – für Kaffee und für Menschen. Wenn mal weniger zu tun ist, sucht sich Felix immer neue Aufgaben – stets fleißig und akribisch, sobald er eine gefunden hat. Als Kollege hat er immer ein offenes Ohr und zaubert wirklich jedem mit seinem Humor und seinen Wortwitzen ein Schmunzeln ins Gesicht.

Sabine

Moni über Sabine:
Besonders schätzen wir an Sabine ihre Ordnungsverliebtheit, das allein hat einen unschätzbaren Wert. Seit sie auch grafische Arbeiten für uns macht, sind wir komplett aus dem Häuschen. Wir geben eine Idee und schwups, kommt ein ausgearbeitetes Konzept zurück. Einfach genial.

Neelam

Emilia über Neelam
Neelam ist sehr gut organisiert. Ich schätze an ihr besonders ihre ruhige und angenehme Art. Sie beherrscht sehr gut die Latte Art.

Cora

Romeo über Cora:
Man nehme die drei Zutaten: Quickfidel, eine große Portion Eifer und eine klare Struktur und zaubert einen fröhlichen Herzensmenschen.

Henri

Sabine über Henri:
Henri ist ausgeschlafen und offen, motiviert und engagiert.
Er mag Zahlen und weiß immer genau, wie viele Tüten ins Regal passen.

Emilia

Moni über Emilia:
Wir schätzen an Emilia besonders, dass sie immer ein offenes Ohr hat und für komplizierteste Probleme schnell eine sehr gute Lösung findet. Emilia ist ein echter Experte im Bereich Zahlen.

Lara

Sammy über Lara:
Lara hat ein wahnsinnig großes Kaffee Know-How, vor allem wenn es um Filterkaffee geht. Sie macht nicht nur sehr leckeren Kaffee, sondern bringt mit ihren Erfahrungen auch viel wertvolles Wissen mit in das Team.

Elo

Sammy über Elo:
Elo ist ein fröhlicher Herzensmensch mit dem man immer lachen kann. Sie bringt nicht nur die neusten Kleidungstrends mit ins Van Dyck, sondern hat sich auch in kurzer Zeit sehr intensiv mit dem Thema Kaffee auseinandergesetzt. Bestell einfach mal einen Flat White mit Hafermilch und unserem Blackbird Espresso und du bekommst ein großes Lächeln kombiniert mit einer liebevoll zubereiteten Kaffeespezialität.

Juliane

Felix über Juliane:
Julianes Kaffeeliebe kann man wohl in einem Wort zusammenfassen: Aeropress. So weiß sie mit ihrer Begeisterung für dieses Schmuckstück viele unserer Gäste von unseren Filterkaffees zu überzeugen. Ansonsten schätzt das Team ihre direkte Art und ihr herzliches Lachen.

Julia

Neelam und Janina über Julia:
Wir sind froh, dass Julia bei uns im Büro arbeitet; sie ist sehr gut organisiert und sehr hilfsbereit. Wir schätzen an ihr, dass sie immer und für jede:n ein offenes Ohr hat. Sie ist eine unglaublich liebe Person, die sich sofort entschuldigt, wenn sie mal geflucht hat.

Louisa

Moni und Jenny über Louisa:
Louisa ist ein Glücksgriff.
Die Gründe sind vielfältig und können an dieser Stelle gar nicht alle genannt werden. Sie greift uns unter die Arme und bereichert uns alle im Van Dyck.
jung, dynamisch, engagiert, strukturiert, positiv.

Geschäftsführer:innen

Jenny

Paula über Jenny
Jenny liebt Kaffee, genauso liebt sie Graveln! Am Wochenende flitzt sie meistens mit ihrem Bike durch die Natur – mit Kuchen und anderen selbst gezauberten Leckereien im Gepäck. Jenny ist eine Macherin, eine Genießerin und die beste Chefin, die ich mir vorstellen kann.

Moni

Martin über Moni
Wie sie selbst immer sagt: Wer von der Mosel kommt, kann schaffe! Moni ist eine Überzeugungstäterin mit großer Durchsetzungskraft und noch größerem Herz. Und dazu trotz ihrer vielen Erfahrung bis heute neugieriger und wissensdurstiger als so mancher Praktikant.

Martin

Jenny über Martin:
Martin ist der kreative Kopf des Unternehmens und mit seinen Wortspielen sorgt er immer wieder für Lacher und eine gute Stimmung. Ein Unternehmer von morgen, da er mit allen Mitarbeiter*innen wertschätzend umgeht und für den es wichtig ist, in flachen Hierarchien zu arbeiten.

Menü