Latte Art Grundkenntnisse

Ob Blumen, Herzen oder wahre Kunstwerke, gute Baristi zeichnen detailgetreue Bilder in den Kaffee. Dies wird als Latte Art bezeichnet. Hierzu wird vor allem ein Milchschaum mit der richtigen Konsistenz benötigt, d.h. die richtige Mischung zwischen Milch und Schaum. Hierauf ist vor allem dann zu achten, wenn der Milchschaum für mehrere Cappuccini vorbereitet wird. Hierzu sollte zuvor ca. ein Drittel abgegossen werden, damit für beide Tassen die richtige Konsistenz besteht.

Anwendung:

Für Latte Art wird zunächst die Crema von unten aufgefüllt: hierzu die Milch von oben in die Tasse gießen. Wenn genügend Milch enthalten ist, wird das Kännchen abgesenkt und mit der Milch gemalt. Einige Bewegungen aus dem Handgelenk erschaffen das gewünschte Muster.
Die verschiedenen Bilder erfordern viel Übung. Zu Anfang sollte mit einem Herz begonnen werden, wie es Benno in dem Video zeigt. Gelingt dies, können weitere Bilder versucht werden. Für weitere Tipps und das Üben mit einem Profi, lohnt sich eine Baristaschulung in der Van Dyck Espressobar in Köln-Ehrenfeld. Termine und Preise findet Ihr unter dem Menüpunkt Schulungen.