Koffein

Koffein ist ein in ungefähr 60 Pflanzen vorkommender Naturstoff und die weltweit am häufigsten konsumierte pharmakologisch aktive Substanz. In reiner Form ist Koffein ein weißes und geruchloses Pulver. In der Pflanze wirkt es als Insektizid, ist also ein körpereigenes Pflanzenschutzmittel. Bei den meisten Menschen wirkt Koffein stimulierend und leistungssteigernd, da sich die Blutgefäße weiten und das Zentralnervensystem angeregt wird. Im Körper entfaltet das Koffein erst nach fünfzehn Minuten seine volle Wirkung. Koffein kommt ebenfalls in Grüntee und Schwarztee vor, wird dort umgangssprachlich als „Tein“ bzw. „Teein“ bezeichnet. Eine Tasse Kaffee enthält ungefähr 80 mg Koffein und ist somit nach Cola und schwarzem Tee eines der koffeinhaltigsten Getränke. (Abseitige Party-Pusher und Energydrinks sind hier nicht berücksichtigt.)