French Press

Bei der French Press (oder auch Stempelkanne, Bodum-Kanne) liegt das Kaffeemehl ungehindert von einem Filter im erhitzten Wasser. Die Brühzeit beträgt 3 bis 6 Minuten und ist dadurch im Geschmack sehr variabel. Das Kaffemehl ist gröber gemahlen als beim Filteraufguss. Das grobmaschige Sieb, das nach der Brühzeit nach unten gedrückt wird, filtert nicht alle Partikel heraus, was dem Kaffee einen samtigen, noch kräftigeren Geschmack gibt. Wichtig ist hierbei – wie auch beim Filtern per Hand –, dass das Wasser beim Aufgießen max. 95° C heiß ist, da der Kaffee sonst verbrennt und unangenehme Aromen und Bitterstoffe abgibt. Weil in der French Press der Kaffee und das Mehl nicht getrennt werden, sollte man den Kaffee sofort komplett trinken oder in eine Thermoskanne umfüllen. Die richtige Zubereitung zeigt unser Video-Blog.