Datenschutzbestimmungen

Wir, die Van Dyck Rösterei (Linden und Keß-Roche GbR) respektieren die Privatsphäre aller Kundinnen und Kunden, die unsere Internetpräsenz unter www.vandyckkaffee.de nutzen.

Das bedeutet, dass wir dem Schutz der Nutzer- und Kundendaten oberste Priorität einräumen und uns dazu verpflichten, die vom Nutzer zur Verfügung gestellten Informationen jederzeit mit der größten Sorgfalt zu behandeln. Dies betrifft insbesondere auch die Zusammenarbeit mit Partnern und Dritten. Wir übernehmen jedoch keine Haftung für Dritte.
Im Folgenden möchten wir im Detail erläutern, welche personenbezogenen Daten erhoben werden, aus welchem Grund dies geschieht und inwiefern wir Sie im Weiteren für Ihre Bestellung und die Kommunikation mit Ihnen nutzen.

1 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse und die Telefonnummer. Ohne Ihre gesonderte Einwilligung erheben, speichern und verarbeiten wir personenbezogene Daten ausschließlich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Wir tun dies nur soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen übernommenen Leistungsverpflichtung zwischen www.vandyckkaffee.de und Ihnen bzw. zur Bereitstellung der bestellten Produkte notwendig und erforderlich ist. Darüber hinaus findet eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten nur statt, sofern Sie hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben. Die Einwilligung erteilen Sie im Verlauf des Besuches unserer Webseite ausdrücklich. Selbstverständlich können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

1.1 Automatisierte Datenerhebung
Beim Zugriff auf die Webseite der Van Dyck Rösterei übermittelt Ihr Internetbrowser ggf. bereits aus technischen Gründen automatisch Daten.
Folgende Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie unter Umständen an uns übermitteln, gespeichert:
· Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
· Browsertyp/ -version,
· Verwendetes Betriebssystem,
· URL der zuvor besuchten Webseite,
· Menge der gesendeten Daten.
Diese Daten werden ausschließlich aus systemtechnischen Gründen gespeichert und werden zu keinem Zeitpunkt einer bestimmten Person zugeordnet.

1.2 Newsletter
Die Van Dyck Rösterei bietet Ihnen einen kostenlosen Newsletter Service an. Mit dem Newsletter informieren wir über Unternehmensneuigkeiten, Trends bei der Kaffeezubereitung, Zubereitungs-Tipps, Produktneuheiten und -Angebote sowie auf neue Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen.
Um den Newsletter via E-Mail zu erhalten, können Sie unter der Rubrik „Newsletter“ auf www.vandyckkaffee.de ihre E-Mail Adresse angeben und werden bis auf Widerruf mit unserem Newsletter versorgt. Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit abbestellen. Jeder Newsletter enthält die Information, wie der Newsletter von Ihnen mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden kann.

1.3 Warenbestellung
Bei einer Bestellung speichern wir den Vertragstext und senden Ihnen Ihre Bestelldaten inkl. Übersicht der bestellten Produkte nach Abschluss der Bestellung noch einmal per Email zu. Weitere Details zur Bestellung können Sie jederzeit auch hier in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) nachlesen.

2 Weitergabe personenbezogener Daten
Wir geben Ihre Daten im Zusammenhang mit der Abwicklung Ihrer Bestellung an wenige Partnerunternehmen weiter. So geben wir Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls an unsere Hausbank oder den Payment Service Provider Adyen BV, Unter den Linden 16 in 10117 Berlin, weiter und übermitteln Ihre Adressdaten für die Auslieferung Ihrer Bestellung an das von uns beauftragte Versandunternehmen (zurzeit ausschließlich DHL), soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Eine Weitergabe oder ein Weiterverkauf der Daten an Dritte durch die Van Dyck Rösterei ist ausgeschlossen. Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung nur in den nachfolgend genannten Fällen:

a) Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Plattformnutzung dient oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Die Van Dyck Rösterei ist zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden sowie Behörden, die bußgeldbewehrte Ordnungswidrigkeiten verfolgen.

b) Gelegentlich sind wir für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister angewiesen, beispielsweise im Bereich der Abwicklung von Zahlungen (PayPal, Rechnungskauf etc.). In solchen Fällen werden Informationen an diese Unternehmen bzw. Einzelpersonen weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese externen Serviceprovider werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Serviceprovider dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden. Die Serviceprovider werden darüber hinaus vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

3 Auskunftsrecht
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. In diesem Fall wenden Sie sich bitte telefonisch an 0221-29833552 oder per E-Mail an info@vandyckkaffee.de.

4 Löschung Ihrer Daten
Sofern Ihre Daten für die zu vor genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Wenn Sie Ihren Nutzer-Account löschen, wird Ihr Profil vollständig und endgültig gelöscht. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

5 Webanalysen mittels Google Analytics/Cookies
Wir verwenden auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Google-Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglichen.
Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden Google-Analytics mit einer IP-Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Die IP-Adresse wird deshalb nicht vollständig und nur in anonymisierter Form an Google in den USA übertragen. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre persönliche IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall nicht alle Funktionen unserer Website voll nutzen können. Google bietet für die gängigsten Browser eine Deaktivierungsoption an, welche Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google erfasst und verarbeitet werden. Sollten SIe diese Option aktivieren, werden keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt. Die Aktivierung verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zu der von Google bereitgestellten Deaktivierungsoption sowie zu der Aktivierung dieser Option, erhältst Du über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

6 Social Plugins
Wir verwenden auf unserer Website Plugins u.a. der sozialen Netzwerke facebook.com sowie instagram.com und youtube.com. Sie erkennen die Plugins an dem jeweiligen Netzwerk-Logo.
Der Zugriff auf diese Seiten wird erst durch aktive Betätigung des Logos durch Klick aktiv. Allein durch den Aufruf unserer Webseite wird keine direkte Verbindung mit den Servern der sozialen Netzwerke durch den von Ihnen verwendeten Internet-Browser aufgebaut und Daten weitergeleitet.
Sofern Du parallel während des Besuches unserer Seite bei Facebook, Instagram oder Youtube eingeloggt sind, ist nicht ausgeschlossen, dass der Anbieter den Besuch Ihrem Netzwerk-Konto zuordnet. Wenn Sie die Plugin-Funktionen nutzen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars), werden diese Informationen ebenfalls von Ihrem Browser direkt an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt und dort ggf. gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Netzwerke können den Datenschutzhinweisen von Facebook, Instagram und Youtube entnommen werden.

7 Fragen
Wir hoffen, dass wir Ihre Fragen zum Thema „Datenschutz“ beantworten konnten. Bei Rückfragen können Sie sich gerne per E-Mail an info@vandyckkaffee.de wenden.
Ihre
Van Dyck Rösterei (Linden und Keß-Roche GbR)
Stand: August 2017