It’s beginning to taste a lot like Winter!

Alle Jahre wieder, wenn es draußen kalt und früher dunkel wird, möchten wir es uns zu Hause gemütlich machen.

Für viele steigt die Vorfreude: Weihnachten naht! Wenn der Duft frischgebackener Vanillekipferl oder die Aromen des süßlich-zimtigen Glühweins unsere Nase kitzeln, wenn Lebkuchen und samtig-weicher Stollen unsere Geschmacksnerven betören. Wenn wir den Wunsch haben, uns zu Hause einzukuscheln: Dann ist Weihnachtszeit. Für uns darf ein Verführer in der Adventszeit auf keinen Fall fehlen: unser Winterkaffee.

Unser Beitrag zu eurem Weihnachts- Wohlfühlfaktor: Wir eröffnen die Van Dyck Weihnachtssaison mit unserem Van Dyck Bio-Arabica Winterkaffee, der beim Rösten mit den Gewürzen Kardamom, Zimt, Nelken, Anis, Fenchel und Ingwer veredelt wird. 

Viele kennen und lieben ihn und scharren von Januar bis November mit den Hufen, bis der Verkauf startet. Ab September häufen sich die Anfragen, wann er wieder da ist, ob man ihn schon vorbestellen darf!

Dieses Jahr möchten wir Euch nicht nur unseren köstlichen Winterkaffee mitgeben, sondern auch ein paar exklusive Tipps und Rezepte für die Zubereitung!

Viel Spaß beim nachbrühen, backen und genießen!

Filterkaffee mit Milch

15 g Van Dyck Winterkaffee
300 ml Wasser
Kalita Wave 185 Handfilter (oder eine andere Filtermethode)

 

  • Filterpapier in den Filter legen und mit heißem Wasser ausspülen
  • 15g Winterkaffee in das Filterpapierfüllen
  • Mit 30 ml heißem Wasser angießen und 30 Sekunden quellen (bloomen) lassen
  • Nach 30 Sekunden in kreisenden Bewegungen, auf 160 ml aufgießen
  • Den Filter leicht schwenken, damit das Kaffeemehl sich flach ablegt und das Wasser ebenmäßig durchlaufen kann
  • Mit dem zweiten „Pour“ auf 300ml aufgießen und erneut leicht schwenken
  • Der Kaffee sollte nach 2:30-3:30 Minuten durchgelaufen sein
  • Unser Kaffee, mit den weihnachtlichen Gewürzen, verträgt sich super mit Milch oder Milchalternativen und kriegt einen schönen breiten, samtigen Geschmack
  • Die wunderschönen Tassen sind handgefertigt und gibt es hier bei uns!

Christmas-Flat White

15 g Espresso Bohnen (wir empfehlen unseren Adorno Espresso Blend)
3 g Weihnachtskaffee
etwas Milch oder Milchalternative
1 Siebträgermaschine (alternativ eine Herdkanne)

 

  • 15g Espressomehl, passend gemahlen, in deinen Siebträger mit doppeltem Auslauf füllen
  • 3g Winterkaffee hinzufügen
  • Die Mischung aus Espresso und Winterkaffee mit 10-15kg andrücken (tampen)
  • Siebträger einspannen und Espresso durchlaufen lassen
  • Nach ungefähr 23 Sekunden sollten 20ml („Ristretto“) pro Auslauf extrahiert sein
  • Fülle beide Shots in die Tasse deiner Wahl
  • Milch oder Milchalternative schäumen (beachte die Zieh- und Rollphase für einen sämigen, feinporigen Schaum)
  • Gieß die Milch oder Milchalternative auf den doppelten Shot
  • Werde kreativ und versuch dich am Latte Art Herz, der Tulpe oder einem anderen Muster

Das Espresso-Keks-Rezept

200 g Margarine, weiche
80 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
70 g Stärkemehl (Tapioca- oder Maisstärke)
20 g Kakaopulver
50 ml starken Espresso (wir empfehlen unseren Ehrenfelder)
  • Die Margarine mit dem Vanillezucker und dem Puderzucker schaumig schlagen.
  • Mehl, Kakaopulver und Stärkemehl dazugeben und gut vermischen.
  • Den Espresso dazugießen und nochmals durchschlagen.
  • Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und Röschen auf ein Backblech spritzen. Bei 180° 12-15 Minuten backen.
  • Die Menge reicht für ca. 40 Röschen. Hängt natürlich auch von der Größe ab.

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

Albina Stamer